Präambel

Alle Führungskräfte und Mitarbeiter der an der Matrixzertifizierung teilnehmenden Gesellschaften leben und handeln verpflichtend nach den in der Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz(HSE)-Politik dokumentierten Grundsätzen.
Die Geschäftsführung der Netz- und Wartungsservice (NWS) GmbH nimmt die Ansprüche aus der HSE-Politik ausdrücklich auf und richtet explizit ihr eigenes Handeln an den formulierten Grundsätzen und Verpflichtungen aus.
Die Verfolgung gemeinsamer Ziele entsprechend dieser Politik, die Initiierung und Umsetzung notwendiger Maßnahmen oder Kampagnen wird mit aller Tatkraft auch von unseren Führungskräften und Mitarbeitern erwartet.
Wir sind davon überzeugt, dass eine von allen Mitarbeitern und Führungskräften getragene und aktiv umgesetzte hohe Sicherheits- und Umweltkultur zum Erfolg unseres Unternehmens beiträgt.

Schwerin, 1. Januar 2018

  • E.ON Gesundheitsschutz, Arbeitssicherheit, Umwelt- und Klimaschutz Politik

    Das Unternehmensziel von E.ON SE ist die sichere, wirtschaftliche und umweltfreundliche Versorgung unserer Kunden mit Energie. Dazu gehört auch die Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen zur Steigerung der Energieeffizienz und der Energieautarkie. Wir verpflichten uns, alle rechtlichen und sonstigen bindenden Vorgaben sowie die konzernweiten und unternehmenseigenen HSE-Anforderungen einzuhalten.
    Mit unserer E.ON HSE-Politik konkretisieren wir den Rahmen für Managementsysteme zur kontinuierlichen Verbesserung von effektivem und gelebtem Gesundheitsschutz, Arbeitssicherheit, Umweltschutz und Energieeffizienz. „Gelebt“ bedeutet, dass wir diese Werte in unserer Unternehmenskultur bei allen Mitarbeitern verankern. Dies bildet auch die Grundlage für die ständige Bewertung und Weiterentwicklung sowie Festlegung unserer HSE-Ziele.
    Gemäß dem Grundsatz “Keine Beeinträchtigung der menschlichen Gesundheit und der Umwelt” streben wir an eine Arbeitsumwelt zu schaffen, die Gesundheit und Sicherheit eines jeden, der an unseren Aktivitäten beteiligt ist, schützt. Sicherheit und Gesundheitsschutz sowie den Umwelt- und Klimaschutz machen wir zu einem integralen Bestandteil aller unserer Geschäftsaktivitäten. Wir sind davon überzeugt, dass dies sowohl zum Erfolg des Unternehmens als auch zur Zufriedenheit eines jeden Mitarbeiters sowie unserer Kunden und Partner beiträgt.

    Für Gesundheit bedeutet dies

    Wir streben an „Arbeitgeber erster Wahl“ zu sein und fördern ein Arbeitsumfeld, welches das physische und mentale Wohlbefinden unserer Mitarbeiter schützt. Wir verpflichten uns, präventiv zu handeln, Gefährdungen zu minimieren, Erkrankungen zu vermeiden und eine effektive und nachhaltige Gesundheitsförderung zu betreiben.

    Für Sicherheit bedeutet dies

    Unfälle und arbeitsbedingte Erkrankungen sind vermeidbar – wir leben VISION ZERO. Wir gewährleisten die Arbeitssicherheit und die technische Sicherheit für unsere Mitarbeiter, Kunden und Partner in allen Geschäftsprozessen und verbessern die Arbeitsumgebung, Arbeitsabläufe und Arbeitsplatzgestaltung kontinuierlich.

    Für Umwelt und Klima bedeutet dies

    Die Umwelt, in der wir uns täglich bewegen, ist Grundlage unserer Existenz. Wir schützen sie, gehen ressourcenschonend und jederzeit verantwortungsvoll mit ihr um. Wir streben eine ständige Verbesserung unserer Umweltleistung sowie des spezifischen Energieverbrauchs an. Hierbei unterstützen wir auch unsere Kunden und Partner.

    Für die drei obengenannten Bereiche arbeiten wir sehr eng mit allen inner- und außerbetrieblichen interessierten Kreisen, insbesondere mit unseren Mitarbeitern, der Mitbestimmung, Partnern, Unfallversicherern, Behörden, Verbände und anderen Institutionen zusammen.
    Unsere Verpflichtungen:

    • HSE ist eine wesentliche Führungsaufgabe. Die Vorgesetzten nehmen eine entscheidende Führungsverantwortung und Vorbildfunktion wahr.
    • Wir tragen den Belangen von Gesundheit, technischer Sicherheit und Arbeitssicherheit sowie Umwelt und Klimaschutz als auch der Wirtschaftlichkeit in allen Geschäftsentscheidungen Rechnung.
    • Wir betrachten es als Herausforderung, die bestmögliche Technik und bestmöglichen Verfahren zur Verbesserung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes sowie zur Verringerung der Umweltauswirkungen aber auch zur Verbesserung der Energieeffizienz – sofern wirtschaftlich sinnvoll und vertretbar – in unseren Geschäftsprozessen anzuwenden.
    • Wir pflegen den Diskurs mit allen interessierten Kreisen zu unseren Ansprüchen und Leistungen in der Arbeitssicherheit und dem Gesundheits-, Umwelt- und Klimaschutz.
    • Wir arbeiten nach und mit dokumentierten HSE-Managementsystemen gemäß den Anforderungen der internationalen Normen ISO 45001, ISO 14001 und ISO 50001, führen diese fort und verbessern sie kontinuierlich.
    • Wir überwachen kontinuierlich die Effizienz und Eignung unserer HSE-Managementsysteme.

    Der Begriff HSE wird im Kontext der Politik synonym für Gesundheitsschutz, Arbeitssicherheit, Umwelt- und Klimaschutz verwendet.

Sicherheitskarte

Umweltkarte PDF Die Sicherheitskarte der Netz- und Wartungsservice (NWS) GmbH
zum download

Umweltkarte

Umweltkarte PDF Die Umweltkarte der Netz- und Wartungsservice (NWS) GmbH
zum download

Probleme, Fragen und Anregungen sowie Sicherheitskarte und Umweltkarte senden Sie bitte an:
AGU@netz-wartungsservice.de